Logo it-conserv
Start

Anmeldung



Moderne Rechenzentren sind heute so grün, grüner geht’s nicht! - Oder?

Auch wenn viele Berufene aus den unterschiedlichsten Gründen dafür stimmen, das Wort „Green IT“
zum Unwort des Jahres zu erklären, obwohl zahlreiche Statistiken die Vorreiterrolle Deutschlands in
Sachen Green IT beteuern, so ist doch in vielen Rechenzentren und Serverräumen, sprich: vor Ort, sehr
viel ungenutztes Optimierungs- und Einsparpotenzial zu entdecken – vorausgesetzt der sachkundige
Blick ist unverstellt.

Viele Betreiber sind der Meinung, ihre Rechenzentren wären bereits ausreichend optimiert und ein weiterer Handlungsbedarf bestünde nicht mehr. Dass dem nicht immer so ist, bestätigte sich im Verlauf eines meiner Projekte. Ich war beauftragt worden, die Optimierungsmaßnahmen zu überprüfen, indem ich übersehene Kosteneinsparmöglichkeiten aufdecken sollte.

Weiterlesen...
 
Über IT consulting & service

pluks1aPeer Luks

REFA Betriebswirt für Organisation
Fachinformatiker für Systemintegration

Seit 1997 bin ich in der IT Branche tätig und verwirklichte 2004 meinen Weg in die Selbständigkeit als freiberuflicher IT Berater. Neben der Ausbildung zum "Fachinformatiker für Systemintegration" absolvierte ich den "REFA-Betriebswirt für Organisation" am REFA Institut in Darmstadt.

Während meiner freiberuflichen Tätigkeit seit 2004 konnte ich meine Erfahrungen im Bereich des Services und Management stetig ausbauen.

Weiterlesen...
 
Projekte

Neues Rechenzentrum für den Frankfurter Flughafen

Nach nur 9 Monaten Bauzeit wurde 2006 das neue Hauptrechenzentrum des Frankfurter Flughafen in Betrieb genommen. Für die operational services GmbH & Co. KG als Betreiberin des Rechenzentrum, setzte dabei modernste Infrastruktur ein, um den IT-Betrieb zu vereinfachen und Energiekosten einzusparen. Dabei entsand der derzeit längste Data-Cube von Europa, nach dem Einhausing-Verfahren. Durch ein Fernwartungszugriff auch fast allen Systemen, muss man nur noch in besonderen Situationen in die Serverräume. Hierdurch lassen sich erhebliche Zeiten bei der Wartung und Administration einsparen. Durch diese neue Konzeption dieses Rechenzentrum ließen sich die Wirtschaftlichkeit und Sicherheit, sowie die Kapazitäten und Qualitäten erhöhen.

Der Umzug des Hauptrechenzentrum war nach gerade mal 4 Monaten vollständig abgeschlossen. Dabei fand nicht nur ein reiner Umzug statt, sondern auch viele Systeme wurden auf Grund des Lifezycle-Prozesses auf neuste moderne Systeme migriert.

weitere Projekte